Lösungen

Privacy Management

Automatisieren und integrieren Sie Prozesse, um die Compliance voranzutreiben und die Datenschutzrisiken zu reduzieren

75 %
der Weltbevölkerung werden bis Ende 2023 von modernen Datenschutzgesetzen erfasst sein

Überblick

Sehen Sie, wie das Datenschutzmanagement zur Risikominderung und zur Automatisierung der Compliance beiträgt
Sehen Sie, wie das Datenschutzmanagement zur Risikominderung und zur Automatisierung der Compliance beiträgt

Die Reform des Datenschutzes hat sich weltweit rasant beschleunigt und zu neuen Gesetzen geführt, die regeln, wie Unternehmen personenbezogene Daten oder Informationen verarbeiten, nutzen und schützen. Diese Vorschriften erschweren die effiziente Beantwortung von Anfragen zu den Rechten der Betroffenen ("subject rights requests", SRR) und die Einhaltung der Datenschutzanforderungen. Dazu gehören auch Verpflichtungen zur Datenverwaltung. Bei Nichteinhaltung drohen behördliche Bußgelder, Klagen und eine Rufschädigung.

Privacy Management-Lösungen automatisieren und integrieren Datenschutzprozesse, so dass Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und die wichtigsten Aktivitäten des Datenschutzprogramms umsetzen können.

Die wichtigsten Vorteile

Nehmen Sie mehr Einfluss auf die Geschäftsentwicklung und erzielen Sie bessere Ergebnisse.

Übersicht lesen
  • Vermeiden Sie Reputationsschäden und regulatorische Risiken

    Überwachen Sie die Programmaktivitäten, bewerten und beheben Sie Risiken, verwalten Sie Anträge auf die Gewährung von Rechten für Betroffene und berichten Sie genau über die Bemühungen um die Einhaltung der Compliance.

  • Beschleunigen Sie die Zeit bis zur Einhaltung der Compliance

    Automatisieren Sie Prozesse, um Fristen einzuhalten, den Aufsichtsbehörden Bericht zu erstatten und auf Anfragen zu Rechten von Betroffenen (Subject Rights Requests, SRRs) zu reagieren.

  • Verbinden Sie Datenschutzprozesse mit wichtigen Daten

    Verknüpfen Sie Ist-Daten mit Prozessen, Content-Repositories und Analytics-Lösungen, um die Information Governance zu stärken und das Datenschutzmanagement zu verbessern.

  • Passen Sie sich an neue Vorschriften an

    Passen Sie die Lösungsabläufe an die betriebliche Reife und an neue Datenschutzverpflichtungen an, sobald diese entstehen.

  • Steigern Sie die Kunden- und Markentreue

    Schaffen Sie Vertrauen mit Datenschutzlösungen, die sich zum Schutz, zur rechtmäßigen Nutzung und zur genauen und rechtzeitigen Beantwortung von SRR verpflichten.

Betriebswirtschaftliche Aspekte

  • Fallmanagement-Aktivitäten

    Unternehmen müssen gegenüber den Aufsichtsbehörden nachweisen, welche Anstrengungen sie unternommen haben, um die Datenschutzanforderungen zu erfüllen. Dezentrales Prozessmanagement und manuelle Nachverfolgung führen zu unzureichenden Berichten und Audits. Erstellen Sie Reports über wichtige Aufgaben und weisen Sie die Einhaltung der Compliance nach.

  • Anfragen zu Rechten von Betroffenen (SRRs)

    Unternehmen müssen SRR-Anfragen schnell erfüllen, um das Vertrauen ihrer Kunden zu erhalten. Die manuelle Bearbeitung dieser Anfragen ist langsam und fehleranfällig. Dadurch sind die Teams oft überfordert und es kommt zu Terminüberschreitungen. Automatisieren Sie den Prozess, um die Kosten zu senken und die Anforderungen rechtzeitig zu erfüllen.

  • Risikominderung

    Content muss klassifiziert, verwaltet und gesichert werden, um das Risiko von Datenschutzverletzungen zu verringern und die Datensparsamkeit zu unterstützen. Personenbezogene Daten, die in nicht verwalteten Umgebungen gespeichert sind, lassen sich nur schwer ermitteln. Bewerten Sie das Risiko und schaffen Sie Abhilfe bei nicht verwaltetem Content.

  • Datenbestand

    Datenverzeichnisse oder Aufzeichnungen der Verarbeitung zeigen, wie personenbezogene Daten gehalten, genutzt und gespeichert werden. Häufig werden wichtige Verarbeitungstätigkeiten nicht zentral verwaltet. Dies führt zu Problemen mit der Genauigkeit und der Überprüfbarkeit. Verwalten Sie ein zentrales Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten.

  • Verwaltung der Einverständniserklärung

    Viele Unternehmen müssen Einwilligungen einholen und dokumentieren, um die Datenschutzgesetze einzuhalten. Häufig werden Einwilligungen manuell erfasst und verwaltet, was das Risiko unvollständiger oder ungenauer Aufzeichnungen birgt. Automatisieren Sie die Erhebung von Einwilligungen und führen Sie vollständige Verarbeitungsprotokolle.

  • Folgenabschätzungen zum Datenschutz

    Folgenabschätzungen für den Datenschutz tragen dazu bei, die Datenschutzrisiken bei Projekten und Verarbeitungstätigkeiten zu verringern. Ihre manuelle Durchführung verbraucht wertvolle Zeit und Ressourcen, die besser an anderer Stelle eingesetzt werden sollten. Optimieren Sie die Arbeitsabläufe bei der Datenerfassung und verbessern Sie die Effizienz.

Kontaktieren Sie uns

Lernen Sie die einzelnen Komponenten der Lösung kennen

Professional Services

OpenText Consulting Services kombiniert eine durchgängige Lösungsimplementierung mit umfassenden Technologie-Services zur Systemoptimierung.

Ressourcen zum Privacy Management

OpenText Privacy Center

Einsatz von OpenText Privacy Management zur Automatisierung des Prozesses bei SRRs

Demo ansehen

Prognosen zur Einhaltung der Compliance und zur Rechtsprechung für das Jahr 2022

Blog lesen

Datenschutz und Vertrauen im Zeitalter von COVID-19 und Digital-first

Blog lesen

Datenschutz und Vertrauen im Zeitalter von COVID-19 und Digital-first: Ergebnisse nach geografischen Gesichtspunkten

Blog lesen

Fußnoten

  1. [1] Gartner, Die wichtigsten 8 Cybersicherheitsprognosen für 2021–2022, Okt. 2021 (auf Englisch)